So nachhaltig können Hilfsmittel sein!

Über unseren ökologischen Fußabdruck wird viel geredet. Aber noch wichtiger ist etwas zu tun. Für uns ist Nachhaltigkeit mehr als nur ein Schlagwort. Bereits seit 2005 setzen wir auf eine ressourcenschonende Produktion.

Ein Großteil unserer Produkte wird in Europa mit vorwiegend lokalen Lieferanten hergestellt. Beispielsweise werden unsere Hilfsmittel für das barrierefreie Badezimmer von einem süddeutschen Hersteller im Spritzguss gefertigt. Die Rollatorenproduktion wurde von Asien nach Europa geholt und die Elektro-Rollstühle werden in Deutschland produziert.
  • Wesentlich ist die hohe Qualität unserer Produkte. Sie führt nicht nur zu einer außergewöhnlich langen Lebenszeit, sondern lässt in vielen Fällen auch eine erneute Verwendung zu.
  • Invacare-Badewannenlifter, Sauerstoffgeräte und Dekubitus-Matratzen können nach einer fachgerechten Wiederaufbereitung einem neuen Lebenszyklus übergeben werden.
  • Mit einem Teil der funktionsfähigen Produkte, die an uns zurückgehen, unterstützen wir Hilfsorganisationen. Defekte Produkte kommen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben in den Wertstoffkreislauf.

Aktuelles