PRESSEINFORMATION - INVACARE BEIM GERMAN DESIGN AWARD

Isny, Februar 2020

Invacare erhält zwei Auszeichnungen beim German Design Award

Innovative Produkte mit wegweisendem Design für besondere
Ansprüche – das sind die vier neuen Rollstühle der Küschall®-
Linie für den lifestyle-betonten Aktivrollstuhlfahrer und der
Invacare® Action® Ampla™, der Rollstuhl für bariatrische
Nutzer mit innovativen Funktionalitäten für einen unabhängigen
und aktiven Lebensstil. So sieht es auch die hochkarätige,
internationale Jury des German Design Award 2020. Sie hat
die Küschall-Modellreihe als „Winner“ in der Kategorie
„Medical Rehabilitation and Health Care“ prämiert. In der
gleichen Kategorie wurde der Action® Ampla™ mit „Gold“
ausgezeichnet.
Der vom Rat für Formgebung verliehene Preis zeichnet seit 2011 innovative Produkte und Projekte aus, die er als „in der deutschen und internationalen Designlandschaft wegweisend“ definiert [1]. Die Preisverleihung fand am 07.02.2020 in Frankfurt statt. Die Kollegen aus dem Entwicklungs- und Design-Team von Invacare und Küschall nahmen beide Preise vor Ort entgegen und freuten sich über das Lob der Jury.

German Design Award Winner 2020 für die neue Küschall Rollstuhlserie

Für aktive Rollstuhlfahrer spielen das Gewicht, die Steifigkeit und
die Optik ihres Rollstuhls eine große Rolle. Der Rollstuhl ist Teil des
persönlichen Lebensstils und unterstreicht diesen in jedem Bereich.
Die Beurteilung der Jury lautet: „Jeder der Rollstühle wird auf Maß
angepasst. Darüber hinaus versprechen die modern und sportlich
anmutenden Hightech-Geräte nicht nur überdurchschnittliche
Fahreigenschaften, sondern auch höchsten Komfort beim
Ein- und Ausstieg.“ [2]
Simon Brenner, Projektleiter im Küschall Entwickler-Team, kommentiert: „Küschall Rollstühle waren schon immer designstark und unverwechselbar in ihrem Look. Die neue Linie wollten wir auf ein neues Niveau heben – einerseits beim Design, aber auch bei der Performance und den Fahreigenschaften. Unser Ziel war es, Technologie und Design zu verbinden. Das Hydroforming-Verfahren eröffnet uns für die Konstruktion und Formgebung neue Möglichkeiten.“

Omar Afzal, Designer der Küschall Rollstühle und Managing Director bei DesignGen, ergänzt: „Mit der markanten Form im Kniebereich der neuen Küschall Rollstühle konnten wir der ganzen Serie einen einzigartigen Wiedererkennungswert verleihen. Letztlich ist es die Kombination aller Elemente, die sich im starken Ausdruck und der Fahrperformance ergänzen. Dass wir Individualität und Funktionalität unter einen Hut bringen konnten, hat die Jury besonders beeindruckt.“

Die ersten beiden Modelle der vierköpfigen Küschall-Serie sind bereits im Sanitätsfachhandel verfügbar.

German Design Award Gold 2020 für den Invacare Action Ampla

Der Rat für Formgebung bewertet das Design des innovativen
Rollstuhls für bariatrische Nutzer als sehr gelungen und
verleiht dafür Gold: „Der Invacare Action Ampla ist ein Rollstuhl, der
speziell für schwergewichtige Menschen entwickelt wurde. Er bietet
nicht nur eine großzügige und komfortable Sitzfläche, sondern auch
eine besonders hohe Stabilität. Dennoch wirkt der Rollstuhl
überraschend leicht und wendig, was durch das moderne sportliche
Design noch unterstrichen wird. Ein hervorragend gestaltetes Produkt,
das betroffenen Menschen die Freiheit gibt, ihren Alltag eigenständiger
und selbstbestimmter zu gestalten.“ [3]
Julien Codet, als Designer im Invacare-Team für den Action® Ampla™ verantwortlich, kommentiert: „Designpreise sind für uns Teil der nutzerzentrierten Entwicklung. Wir haben den Rollstuhl in einem iterativen Prozess entwickelt und uns dabei eng an den Rückmeldungen der Nutzer, ihrer Familien und des pflegenden Fachpersonals orientiert. Die Prototypen haben Nutzer europaweit getestet. Dabei kam heraus: Neben den neuen Funktionen ist das moderne, individualisierbare Design sehr wichtig, fördert es doch das Selbstwertgefühl. Die Auszeichnung ist eine weitere positive Rückmeldung und sie schafft Aufmerksamkeit für die spezifischen Anforderungen übergewichtiger Menschen.“

Der Invacare Action Ampla wird voraussichtlich ab März 2020 im Sanitätsfachhandel verfügbar sein.


v.l.n.r. Michael Zeltner (R&D Engineer Küschall), Julien Codet (Industrial Designer Ampla), Frank Steinmeier (Vice President R&D EMEA), Jean-Louis Overney (R&D Engineer Ampla), Simon Brenner (Project Leader Küschall); Quelle: German Design Council / Fotos: Manuel Debus

PDF iconInvacare_Presseinformation_German_Design_Award.pdf
 
Der Rollstuhl Invacare Action Ampla für schwergewichtige Personen und die neue Küschall Aktivrollstuhlserie wurden mit dem German Design Award 2020 ausgezeichnet.
Druckfähige Bilder können Sie sich hier herunterladen (Link gültig bis 10.04.2020).

 
[1] https://www.german-design-award.com/
[2] https://www.german-design-award.com/die-gewinner/galerie/detail/29784-kueschall-wheelchair-portfolio.html
[3] https://www.german-design-award.com/die-gewinner/galerie/detail/26959-invacare-action-ampla.html