Team "Rio ruft!" ISTAF INDOOR

ISTAF Indoor Team Rio ruft
Ein aufregendes Erlebnis und ein besonderer Wettkampf 

Am 01. März 2014 trafen sich beim ISTAF Indoor, einem der renommiertesten Meetings der Leichtathleten, alle bekannten Namen des Leichtathletik-Sports. Inmitten der Olympioniken stach eine Gruppe besonders heraus:

Fünf Team "Rio-ruft!"-Nachwuchssportler im Rennrollstuhl bekamen die Chance, sich und ihren Sport bei einem 50m Sprint zu präsentieren. Und das taten sie auch: vor mehr als 10.000 begeisterten Zuschauern, die eine Riesenstimmung verbreiteten und so die Sportler zu Topleistungen beflügelten.

Das 50m Rollstuhlrennen war spannend, nach dem Start konnte sich Tristan Ademes absetzen und den Sieg erkämpfen, gefolgt von Kai Kramer, Platz 2 und Erik Rudolph, Platz 3.

Sich gegenseitig zu motivieren, in einem Team Spaß zu haben, sich gute Leistungen zu erarbeiten und diese Leistungen auch zu präsentieren, das ist den Teilnehmern auch in diesem Jahr wieder gut gelungen.

"Rio ruft!", der Weg ist das Ziel.

ISTAF Indoor Team Rio ruftTeam Rio ruft ISTAF Indoor










 

Ergebnisse des
50m Rollstuhlrennens:

 
50m wheelchair - 1 MAR 2014
1  ADEMES Tristan   Team Rio ruft / TV Laubenheim GER 13.33
2  KRAMER Kai Team Rio ruft / RSG Bönen GER 13.39
3  RUDOLF Erik Team Rio ruft / TSG Söflingen GER 13.54
4  HONNEF Jannis Team Rio ruft / SSV Bonn GER 14.16
5 MENJE Merle   Team Rio ruft / Singener Stadtturnverein 15.85