PRESSEINFORMATION - Rehacare

Isny, 27.09.2016

Neue Invacare Lösungen zur Rehacare – für mehr Mobilität zu Hause und in Institutionen

In diesem Jahr präsentiert sich Invacare auf der weltgrößten Fachmesse der Branche mit zukunftsweisenden Technologien für den nachhaltig erlebbaren Kundennutzen. Der Einsatz von Hilfsmitteln in den Bereichen Mobilität, institutionelle Pflege und respiratorische Therapie soll für Nutzer, Therapeuten und Fachhändler einfacher, schneller und individueller werden.

Auf dem Invacare Messestand A47 in Halle 6 stehen vom 28. September bis 1. Oktober 2016 die aktuellen Produkte zum Anfassen, Testen und Diskutieren bereit. Nach dem Motto „Menschen schaffen Lösungen, Menschen vertrauen Lösungen“ präsentiert das Unternehmen seine Produkte in vier Themenbereichen: Fahrerlebnis, passgenau, rezeptfrei und pflegeleicht.

Messe-Highlight: Systemsteuerung LiNX für Elektro-Rollstühle
Das Hauptaugenmerk des Herstellers liegt auf der vereinfachten Bedienung sowie der Verbesserung des Nutzererlebnisses. Hier setzt die neueste Entwicklung Maßstäbe: die Systemsteuerung Invacare LiNX für Elektro-Rollstühle. Mit LiNX hält eine zukunftsweisende Technologie Einzug in die Bedienung und Programmierung von Elektro-Rollstühlen.
(Nähere Informationen zu LiNX in der eigenen Pressemeldung „Presseinformation - LiNX“)

Umfangreiches Portfolio für institutionelle und private Anwender
Invacare Produkte verleihen mehr Sicherheit und Mobilität im Alltag, vom Rollstuhl über die Badausstattung bis hin zur Sauerstoff-versorgung. Für Pflegeheime und Krankenhäuser führt der Hersteller ein umfangreiches Portfolio an spezialisierten Hilfsmitteln, wie Patientenlifter, Anti-Dekubitusmatratzen oder Pflegerollstühle. Sämtliche Hilfsmittel sind an die individuellen Krankheitsbilder anpassbar.

Invacare Produkte sind im Hilfsmittelverzeichnis gelistet und mit der entsprechenden HMV-Nummer gekennzeichnet.


Download


Download