Nachwuchsförderprojekt des DRS

DRS-Nachwuchsprojekt Team "Go for Tokyo!"
Team "Go for Tokyo!"

Nachwuchsförderprojekt des DRS,  "Das große Ziel: Paralympics 2020"

„Go for Tokyo!“ ist das Folge-Projekt des Fachbereichs Leichtathletik zur Förderung junger Rennrollstuhl-Athleten. Die Trainer und Motivatoren Heini und Gudrun Köberle trainieren junge Nachwuchssportler des Deutschen Roll­stuhl-Sportverbandes e.V. (DRS), die zum Teil schon Mitglied im Team „Rio ruft!“ waren. Die jungen Sportler haben ihr Training unter ein ehrgeiziges Motto gestellt: die Teilnahme an den Paralympics in Tokyo 2020. Aber mehr noch als die Paralympics steht das gemeinsame Lernen voneinander im Vordergrund. Die Jugendlichen sollen durch das Projekt Teamgeist entwickeln und lernen, mit den Höhen und Tiefen des Leistungssports richtig umzugehen.

Erfahren Sie hier mehr über das Team "Go for Tokyo!"