Rea Azalea-Familie

Optimale Positionierung und zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten

  • Einfach bedienbar und hervorragend manövrierbar
  • Dual Stability System (DSS) mit zwei großen Vorteilen: Körperlängenausgleich und Schwerpunktverlagerung.
  • Bei Verstellung der Rückenlehne erfolgt ein biomechanischer Positionsausgleich, der Reibung und Scherkräfte minimiert

 

Zahlreiche Möglichkeiten

  • Kombination aus unterstützendem Sitzen, leicht einstellbarem Sitzwinkel und verstellbarer Rückenlehne
  • Mit 22“ / 24“ Hinterrädern erhältlich oder als
    Transitversion Rea Azalea Assist mit 16“ Hinterrädern
  • Drei unterschiedliche Rahmengrößen ermöglichen eine Sitzbreite von 390 - 590 mm
  • Individuell einstellbare Sitzbreite und Sitztiefe sowie weitere Verstellmöglichkeiten sorgen für Stabilität, Sicherheit und eine optimale Sitzposition

 

Cross-Kompatibilität

  • Wirtschaftlich interessant, da das bestehende Sitzsystem Invacare® Flex 3 sowie die bewährte Palette an Beinstützen eingesetzt wird
  • Viele weitere Zubehörteile und Optionen innerhalb der Azalea-Serie einsetzbar Neige- und Liegefunktion mit optimaler Unterstützung
  • Sitzeinheit bis zu 20° bzw. 25° (Rea Azalea Assist) kantelbar
  • Durch eine effektive Verlagerung des Schwerpunktes bei der Kantelung bleibt der Rollstuhl stehts stabil
  • Rückenlehne kann bis 30° zurückgeneigt werden

 

Optionen und Merkmale

Sitzanpassung: Sitzbreite und Sitztiefe sowie die Höhe und die Breite der Rückenlehne können individuell eingestellt werden.

Anpassung der Breite: Stufenlose, individuelle Anpassung der Breite von Armlehnen und Beinstützen.

Griffe und Hebel: Höheneinstellbar und intuitiv in der Bedienung. Gemäß neusten internationalen Industriestandards für höchste Sicherheit des
Nutzers.


Katalogmaterial (1)

Bedienungsanleitung (1)

Tests & Zertifikate (1)