PRESSEINFORMATION - Der neue Invacare® Action XT

Isny, März 2018

Invacare® Action XT – das neue Einstiegsmodell für aktive Rollstuhlfahrer

Der neue Invacare Action XT ermöglicht einen einfachen und preislich attraktiven Einstieg in den Bereich der Aktiv-Rollstühle. Der beliebte, leichte und faltbare Invacare Action XT bewährt sich seit 2016 im Einsatz. Um das Fahrverhalten des Rollstuhls aktiver zu gestalten, entwickelte Invacare die Sitzposition, das Design und die Funktionalität des Action XT weiter. Der Invacare Action XT verfügt über eine HMV-Nummer und ist somit über die Krankenkasse erstattungsfähig.

Der neu gestaltete, manuelle Rollstuhl Invacare Action XT eignet sich für Nutzer, die eine Einstiegsversorgung im Aktiv-Rollstuhlbereich benötigen. Die aktivere Sitzposition wird durch eine neue Hinterradaufnahme ermöglicht. Die Hinterräder lassen sich jetzt versetzt montieren, sodass sich der Schwerpunkt nach vorne verlagert. Damit erhält der Nutzer eine höhere Wendigkeit und ein reaktionsfreudigeres, direkteres Fahrgefühl. Die neue, gekröpfte Hinterradaufnahme erlaubt ein Versetzen der Hinterräder um 25, 50 oder 75 mm nach vorne. „Mit den Neuerungen am Action XT gehen wir auf den Wunsch unserer Kunden nach einem Einstiegsmodell für den Aktivbereich ein“, erklärt Claudia Wels, Produktmanagerin Mobility bei Invacare. „Die neue Hinterradaufnahme wurde eigens für diesen Rollstuhl entwickelt und ermöglicht eine schnelle, individuelle Anpassung.“

Design und Funktionalität
Die verstärkte Ausrichtung an aktive Nutzer wird durch neue Designakzente untermauert. So ist der Radspritzschutz ab sofort im Standard aus einem langlebigen Kunststoff in Karbon-Optik gefertigt, die dem Rollstuhl einen sportlichen Look verleiht. Die Greifreifen können optional in Edelstahl gewählt werden. Die Edelstahl-Variante verbessert zusätzlich die Kraftübertragung und den Grip beim Greifen.

Leichtgewicht
Auch in Sachen Gewicht ist der Invacare Action XT ein attraktiver Begleiter. Sein geringes Gesamtgewicht von nur 12,7 kg erleichtert die Fortbewegung. Mit wenigen Griffen lässt sich der Rollstuhl praktisch zusammenfalten und schnell verstauen. Bei einem Transportgewicht von nur 7,9 kg ohne Räder ist der Action XT leicht ins Reisegepäck verpackt. Eine neue Leichtgewichts-Vorderradaufnahme ist standardmäßig enthalten und reduziert das Gesamtgewicht zusätzlich.

Umfangreiche Ausstattung
Der Invacare Action XT lässt sich mit einer großen Auswahl an Sitzkissen und Rückensystemen ausstatten. Die Invacare® Matrx®-Modelle bieten individuellen Halt und fördern die aktive Sitzposition unter Vermeidung von Scherkräften und Druckstellen. Seine zahlreichen Zubehörteile sind innerhalb der Invacare Action-Serie kompatibel und ermöglichen eine gezielte Anpassung. Der Invacare Action XT ist ab sofort über den Sanitätsfachhandel bestellbar und unter der HMV-Nr. 18.50.03.0220 gelistet.

PDF iconPRESSEINFORMATION - Invacare Action XT.pdf

Invacare® Action XT - der Einstiegs-Rollstuhl in den Aktiv-Bereich
Bilddownload

Neu entwickelte Hinterradaufnahme für eine aktive Sitzposition
Bilddownload

Pressekontakt:
Invacare GmbH, Susanne Kerezsy, Alemannenstr. 10, 88316 Isny i. Allgäu,
Tel. 0 7562 / 7 00 - 11, E-Mail: presse@invacare.com