Zwei Top End Sportrollstühle für die Ulmer Sabres

Der TSG Soflingen freut sich über die zwei gespendeten Top End Sportrollstühle von Invacare für seine Rollstuhlbasketballmannschaft „Ulmer Sabres“.

Die TSG-Sölfingen 1864 e.V. ist heute ein Verein mit über 5.000 Mitgliedern, die in 15 Abteilungen Sport treiben. Den Mitgliedern stehen über 160 verschiedene Angebote mit über 300 Übungsstunden in der Woche zur Verfügung.

Die inklusive Rollstuhlbasketballmannschaft, die Ulmer Sabres, ist eine Abteilung davon. Hier ermöglicht es der Verein, dass Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam aktiv am Rollstuhlbasketball teilnehmen können, welches dem Spielerlebnis etwas Einzigartiges verleiht. Ein Rollstuhlbasketballspiel verläuft nach ähnlichen Spielregeln wie beim herkömmlichen Basketball. Hierbei werden die Spieler allerdings nach dem Grad ihrer Beeinträchtigung beurteilt.

Die Ulmer Sabres spielen in der 2. Bundesliga und Oberliga in Ulm-Söflingen. Christiane Renner, Spielerin der Ulmer Sabres in der Oberliga, ist begeistert: Mit dem neu gesponserten Sportrollstuhl kann sie ihrer Position als Flügel- und Mittelfeldspielerin eine neue Dynamik verleihen.

Weitere Informationen unter www.sabres-ulm.de
 

Aktuelles