Weihnachtsspende 2015

Invacare unterstützt die Caritas Sozialstation Westallgäu

Caritasspende

Die traditionelle Weihnachtsspende der Invacare GmbH geht in diesem Jahr an die Caritas Sozialstation Westallgäu in Lindenberg. Der Spendenbetrag in Höhe von 3.000 Euro soll verschiedene Freizeitangebote in den Bereichen der ambulanten Pflege und vor allem der Offenen Behindertenarbeit (OBA) fördern.

Das Ziel der Offenen Behindertenarbeit ist es, die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Leben in der Gesellschaft zu sichern.
Neben beratenden Tätigkeiten ist die Organisation und Sicherstellung von Freizeit-, Bildungs- und Begegnungsmaßnahmen ein weiterer Aufgabenbereich der OBA. Um auch Menschen mit Behinderung Erholung und Abwechslung bieten zu können, plant die OBA eine Urlaubswoche im Haus Chiemgau am Chiemsee. Die Pflege und Betreuung durch erfahrene Begleiter sowie der Ausflug selbst sind mit Kosten verbunden, die ein Teil des Spendenbetrages abdecken wird.
Mit einem weiteren Teil der Spende unterstützt Invacare das Theaterprojekt der OBA. Die inklusive Theatergruppe „Die Klugen Köpfe“ entwickelt schon seit Anfang des Jahres unter Anleitung von Renate Biesenberger die Handlung eines neuen Theaterstücks, in das Erfahrungen aus der Lebenswelt von Menschen mit Behinderung einfließen. Das Theaterstück wird Mitte des Jahres 2016 Premiere feiern.