Gordian Frick fährt seinen 3. Marathon in Niedernhall

Am 13. September nahm Gordian Frick am EBM-Papst Marathon in Niedernhall teil.

Am 13. September nahm Gordian Frick am EBM-Papst Marathon in Niedernhall teil.

Gordian Frick fuhr trotz Magenproblemen das Rennen mit über 40 Kilometern Strecke. Doch er ließ sich davon nicht unterkriegen und war überzeugt, „Alles zu geben!“.

Unter den 28 Teilnehmern belegte er in seiner Klasse den 7. Platz und in der Gesamtwertung den 10. Platz. Gordian beendete das Rennen mit einer Zeit von 1:09:30. Damit steigerte Gordian sich eindeutig gegenüber dem letzten Marathon.

Abschließend, beim letzten Rennen in Ulm am 27.09., gilt es dann nochmal, alle Kräfte zu mobilisieren, um ein erfolgreiches und herausforderndes Jahr zu beenden.

Wir wünschen Gordian für das nächste Rennen viel Erfolg und freuen uns auf den letzten Rennbericht diesen Jahres! 
 

Aktuelles