Invacare Patientengurte

5 Gewichtsklassen, 3 Stoffarten, Invacare bietet das umfangreichste Gurtprogramm.

Jeder Gurt ist bis 95° waschbar, bis 200 kg belastbar und hat 4 verschiedene, farblich gekennzeichnete Hängepositionen.

Universalgurt Niedrig

Der Universalgurt Niedrig ermöglicht Patienten mit guter Rumpf- und Kopfkontrolle viel Bewegungsfreiheit in der Schulter und in den Armen. Der Gurt ist sehr einfach in der Anwendung und ideal für den Transfer aus einer sitzenden Position.

Universalgurt Standard

Der Universalgurt Standard bietet Patienten mit Kopfkontrolle viel Halt für den gesamten Oberkörper. Die Polsterung im Rückenbereich sorgt für maximale Druckverteilung.

Universalgurt mit Kopfstütze

Der Universalgurt mit Kopfstütze ist die optimale Unterstützung für Patienten mit eingeschränkter Kopfkontrolle bzw. bei passiven Patienten. Der Gurt kann im Liegen und im Sitzen angelegt werden und ermöglicht z.B. den Transfer vom Boden. Die Kopfstütze wird bei Nichtgebrauch einfach umgeschlagen.

Universalgurt Plus mit Kopfstütze

Der Universalgurt Plus mit Kopfstütze ermöglicht Patienten viel Bewegungsfreiheit in den Armen bei zugleich optimaler Einbettung von Kopf und Oberkörper.

Komfortgurt mit/ohne Toilettenausschnitt

Der Komfortgurt stabilisiert den Oberkörper und den Kopf. Er bietet viel Sitzkomfort und ist z. B. bei schwergewichtigen Patienten oder Schmerzpatienten ideal. Der Gurt kann nur im Liegen angelegt und wieder abgenommen werden.

Universalgurt Easy-Fit mit Kopfstütze

Der Universalgurt Easy-Fit mit Kopfstütze verfügt über getrennte Beinstützen. Der Gurt ist ideal bei Patienten, die eine Unterstützung im Rumpf- und Rückenbereich benötigen. Er kann im Liegen oder im Sitzen angelegt werden. Der Gurt kann auch bei amputierten Patienten eingesetzt werden.

Toilettengurt mit / ohne Kopfstütze

Der Toilettengurt ermöglicht Patienten mit eingeschränkter Mobilität einen schnellen und sicheren Transfer auf die Toilette. Optimale, weich gepolsterte Unterstützung für die Beine. Auch mit bereits angelegtem Gurt hat die Pflegeperson guten Zugang zur Kleidung.

Amputiertengurt

Der Amputiertengurt ermöglicht Patienten mit guter Kopfkontrolle sicheren Transfer und größtmögliche Unterstützung. Er kann bei ein- oder beidseitiger Beinamputation eingesetzt werden.

Steh- und Transferweste / Leistengurt als Zubehör

Die Steh- und Transferweste ist ideal für den Einsatz mit einem Deckenlifter. Sie unterstützt den Patienten bei Steh- und Gehübungen. Sie kann auch bei der Körperhygiene eingesetzt werden. Der Patient sollte die Beine belasten und stehen können.

Hebeband

Das Hebeband ist ideal für den Transfer von sehr mobilen Patienten. Auch mit bereits angelegtem Gurt hat die Pflegeperson sehr guten Zugang zur Kleidung.

Gurt für die Aufstehhilfe

Der Gurt für die Aufstehhilfe unterstützt mobile Patienten bei stehendem Transfer mit der Aufstehhilfe.

Transfergurt für die Aufstehhilfe

Der Transfergurt für die Aufstehhilfe ermöglicht eingeschränkten Patienten einen sitzenden Transfer mit der Aufstehhilfe.