Invacare Qualitätssicherung



Medizinprodukte bedürfen einer besonderen Sorgfalt. Grundlage hierfür sind insbesondere die rechtlichen Anforderungen des Medizinprodukte-Gesetzes (MPG) sowie der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV). Um den qualitativ hochwertigen Zustand unserer Produkte und Dienstleistungen zuverlässig zu gewährleisten, betreiben wir ein umfassendes Qualitätsmanagement, das wir fortlaufend ausbauen und weiterentwickeln.

Angefangen bei der Entwicklung neuer Produkte, über die Beschaffung und Produktion, bis hin zum Vertrieb, achten wir auf die Einhaltung unserer Standards zur Erlangung bestmöglicher Kundenzufriedenheit. Das heißt, eine Einbindung aller beteiligten Stellen in die Organisation ist unabdingbar.

Durch regelmäßige Kundenbefragungen richten wir unsere Leistungen bestmöglich an den Kundenanforderungen aus. Verbesserungspotential (CAPA) versuchen wir schnell und zuverlässig umzusetzen. Die Beratung unserer Kunden erfolgt nur durch qualifizierte Medizinprodukteberater. Hierdurch ist bestmöglicher Service am Kunden garantiert. Vorfälle mit unseren Medizinprodukten werden zuverlässig erfasst und umfassend bewertet.

Zum Nachweis unseres funktionierenden Qualitätsmanagements wird unser Qualitätsmanagementsystem regelmäßig gemäß der Norm DIN EN ISO 13485 extern zertifiziert.

Unsere ISO-Zertifikate zum Download: